WIR FÜR HERBORN

WIR setzen uns für
unsere Stadt ein!

„DAS REDEN ÜBER PROBLEME SCHAFFT PROBLEME,

DAS REDEN ÜBER LÖSUNGEN SCHAFFT LÖSUNGEN!“

Steve de Shazer 
(* 25. Juni 1940 in Milwaukee; † 11. September 2005 in Wien) war ein amerikanischer Psychotherapeut und Autor. https://de.wikipedia.org/wiki/Steve_de_Shazer

Wir reden über Lösungen

Schießplatz Übersicht (Foto: Siegfried Gerdau)

Unsere Ziele

  • Wir wollen eine umfassende Bürgerbeteiligung bei Entscheidungen
  • Eine Integrierte Stadtentwicklung, die alle Interessen berücksichtigt
  • Leben am Fluss als Leitmotiv der Stadtentwicklung
  • Erhalt des historischen Stadtbilds
  • Eine Gestaltungsatzung und einen Gestaltungsbeirat
  • Eine Baumschutzsatzung und mehr Grün in in der Stadt
  • Klimaschutz und Umweltverträglichkeitsuntersuchungen
  • Mobilitätsmix mit Rücksicht der Verkehrsteilnehmer untereinander

Unsere Thesen zur Stadtentwicklung

Wir sind

Bürger und Bürgerinnen, die gerne in Herborn leben und sich für Ihre Stadt engagieren. Aktuell hat die Initiative rund 40 Mitstreitende

Wir freuen uns über einen anregenden Diskurs und viele Mitstreitende

Ronald Lommel und Hans-Dieter Wieden

Neubau am Schönblick (Foto: Hans-Dieter Wieden)
Blick vom Schönblick (Foto: Hans-Dieter Wieden)

Hintersand mit Blick über die Dill zum Homberg (Foto: Hans-Dieter Wieden)

Unsere Kooperationspartner

Arbeitsgemeinschaft Allergiekrankes Kind,
BUND Ortsgruppe Herborn
Freunde der Flora Herbornensis e.V.
Geschichtsverein Herborn e.V
Verkehrsverein Herborn e.V.

Gestaltung Schießplatz

  • Breite Bürgersteige auf der Brücke
  • Bau eines Kreisels am Schießplatz
  • Parkdeck auf dem Schießplatz
  • Abfahrt direkt auf die B 277
  • Verbindung auf beiden Seiten der Dill bis zur Bahnhofsbrücke
  • Attraktive Verbindung zur Altstadt

WEITERLESEN:

Sie haben Interesse?

Kontakte: BuergerHerborn2051@aol.com
Ronald Lommel, Schönblick 7, 35745 Herborn,02772/5726555
Hans-Dieter Wieden, Kallenbachswäldchen 6, 35745 Herborn, 02772/40674